Blitz-Befragung zur Stadtbahnverlängerung Köln-Niederaußem

Projekte

Nutzer*innenfeedback zur Innovationsplattform
Stilisierte Startseite der Innovationsplattform

Nutzer*innenfeedback zur Innovationsplattform

Seit Mitte April 2021 ist unsere neue Innovationsplattform online. Sie ist ein erster öffentlicher Prototyp einer Webseite, auf der Sie stets alle aktuellen Informationen zu unseren innovativen Projekten nachlesen können.

Stadtbahnverlängerung Köln-Niederaußem
Die Stadtbahn 1 ist zu sehen

Stadtbahnverlängerung Köln-Niederaußem

Gemeinsam mit dem Rhein-Erft-Kreis prüfen wir derzeit, ob eine Verlängerung der Stadtbahnlinien 1 oder 4 über Widdersdorf, Brauweiler bis Niederaußem möglich ist.

Digitale Bürger*innensprechstunde der Oberbürgermeisterin
Bild der Oberbürgermeisterin Henriette Reker

Digitale Bürger*innensprechstunde der Oberbürgermeisterin

Der Dialog mit der Stadtgesellschaft und den einzelnen Bürger*innen liegt der Oberbürgermeisterin sehr am Herzen! Neben bereits bestehenden Formaten möchte sie daher zukünftig auch Sprechstunden anbieten.

Ein neuer Park in Porz Mitte
Karte neue Parkanlage

Ein neuer Park in Porz Mitte

Eine attraktive Parkanlage soll entstehen.

Dabei brauchen wir Ihre Unterstützung. Teilen Sie uns mit, was die Parkanlage braucht um ein attraktiver Ort in Porz zu werden!

Köln-Kreuzfeld - ein neuer Stadtteil für Köln
Land Stadt + Feld

Köln-Kreuzfeld - ein neuer Stadtteil für Köln

Im neuen Stadtteil "Köln-Kreuzfeld" im Stadtbezirk Chorweiler sollen auf einer Fläche von circa 80 Hektar mindestens 3.000 Wohneinheiten sowie neue Arbeitsplätze entstehen.

Umgestaltung der Longericher Hauptstraße / Bereich Kita
Auf einem Foto ist die Longericher Hauptstraße zu sehen

Umgestaltung der Longericher Hauptstraße / Bereich Kita

Im Rahmen des Baugenehmigungsverfahrens für das Bauvorhaben "Kita Longericher Hauptstraße 73-75“ sind für die Erschließung des Bauvorhabens ergänzende Anpassungsarbeiten im öffentlichen Straßenland erforderlich.

Bevorstehende Veranstaltungen

Meinung für Köln. Beteiligung für alle.