Bürgerräte - ein Pilot für Köln

Arbeitsgruppe vor Moderationswänden

Bürgerräte1

Bürgerräte werden vielerorts als neues Verfahren der Öffentlichkeitsbeteiligung diskutiert und erprobt. Auch in Köln wird in der Stadtpolitik über die Einführung von Bürgerräten diskutiert.
Bei Bürgerräten handelt es sich um ein Beteiligungsformat, in dem eine zufällig ausgewählte Gruppe von Personen in einem moderierten Verfahren zu einem eingegrenzten Thema oder einer Fragestellung gemeinsam Empfehlungen oder Lösungen erarbeitet.

Am 31. Januar 2022 hat der Ausschuss für Bürgerbeteiligung, Anregungen und Beschwerden einen Pilot Bürgerrat beschlossen. Der Antrag aus der Politik "Bürgerräte erproben – Beteiligung von Kölner*innen stärken" ist einstimmig, mit einer Enthaltung zugestimmt worden.
Zur Vorlage

Positionspapier des Beirates Öffentlichkeitsbeteiligung

Der Beirat Öffentlichkeitsbeteiligung hat Ende 2021 ein Positionspapier erarbeitet, in dem es um die Frage geht, wie Bürgerräte erfolgreich arbeiten können und was bei der Vorbereitung und Durchführung eines Bürgerrates zu beachten ist.

Als zentral sieht der Beirat Öffentlichkeitsbeteiligung ein Erwartungsmanagement und die damit einhergehende Rollenklärung zu Beginn eines Verfahrens an. Des Weiteren besteht aus seiner Sicht ein zentraler Erfolgsfaktor in dem transparenten Umgang mit den Ergebnissen des Bürgerrates. Ebenso kommt es darauf an, die ausgelosten Teilnehmenden zu stärken und zu befähigen, ihnen beispielsweise fachlichen Input von Expert*innen und/ oder Interessensträger*innen anzubieten.

Das Positionspapier kann als Beratungsbeitrag für die aktuell laufende politische Diskussion und als Leitlinie für die Einführung von Bürgerräten als neues Format der Öffentlichkeitsbeteiligung in Köln genutzt werden.

Zum Beirat Öffentlichkeitsbeteiligung

50.000 EUR Budget für den ersten Bürgerrat in Köln

Außerdem hat der Rat der Stadt Köln im vergangenen Jahr ein Budget von über 50.000 Euro für die Entwicklung und Etablierung von Bürgerräten in Köln für 2022 beschlossen. Damit ergibt sich die Chance, die in Köln geführten Diskussionen über die zukünftige Rolle von Bürgerräten im demokratischen Zusammenhang durch konkrete praktische Erfahrungen zu bereichern und sie als Lernchance zu nutzen.

Veranstaltungen und Termine

In unserem Veranstaltungskalender informieren wir Sie stetig über sämtliche Veranstaltungen und Termine zum Thema Beteiligung und auch zum Thema Bürgerräte. Nachfolgend haben wir Ihnen die kommenden Veranstaltungen zu diesem Thema zusätzlich aufgeführt:

Wenn die Demokratie würfelt am 3. Februar 2022, 19 bis 20:30 Uhr

Mit dem Zufall Stadt gestalten? am 8. Februar 2022, 19 bis 20 Uhr

Gerne halten wie Sie zum Pilot eines Bürgerrates für Köln hier auf dem Beteiligungsportal auf dem Laufenden!

Haben Sie Fragen? 
Schreiben Sie uns gerne!

Ihr Büro für Öffentlichkkeitsbeteiligung

1. Der Begriff „Bürgerrat“ ist ein Fachbegriff, weshalb dieser auch in vorliegendem Positionspapier so genutzt wird. Ob der Begriff für Köln so verwendet oder gegendert werden soll, sollte vor der Durchführung eines ersten Bürgerrates entschieden werden.