Interkulturelle Kompetenz

Interkulturell kompetent und demokratisch fit

 Termin der Veranstaltung: 1. und 2. Oktober 2021

Interkulturelle Kompetenz wird in der Vereinsarbeit, in Non-Profit-Organisationen oder auch in Verwaltungen immer wichtiger. Überall in der Gesellschaft stellen sich Fragen danach, wie ein Thema oder eine Zielgruppe angesprochen werden kann, wie Alteingesessene und Zugewanderte zusammen etwas bewegen können, oder wie ein schwelender Konflikt ausgeräumt werden kann. Manchmal wird schon die Ansprache von Zielgruppen als schwierig erlebt und manchmal entstehen die Probleme erst in der Zusammenarbeit im Verein, der Kommune oder in der Initiative. Vielleicht nicht immer, aber häufig finden sich gute Antworten auf diese Herausforderungen in neuen, manchmal aber auch alten demokratischen Ideen und Methoden. Die Demokratie liefert die Antwort auf die Frage, wie ganz unterschiedliche Personen friedlich kooperieren und zusammenleben können. Einige dieser Antworten müssen nur auf unsere aktuellen Kontexte übertragen werden.

Das Seminar wendet sich an Interessierte aus Vereinen, Verbänden und Verwaltungen.

Ob beziehungsweise in welchem Umfang das zweiteilige Seminar als Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden kann, ist aufgrund der Corona-Problematik noch unklar. Sobald dazu nähere Informationen möglich sind, werden wir diese hier veröffentlichen.

Interkulturell kompetent und demokratisch fit

Adresse

voraussichtlich Online

Deutschland

Anreiseweg über Google Maps