Beteiligung beendet

Umgestaltung der Neusser Straße

Kurz und einfach

Die Neusser Straße soll schöner werden.
Die Kölner sollen sich dort wohlfühlen.
Und sicherer Rad fahren und gehen.
Außerdem soll es weniger Autos geben.

Wie kann das am besten gelingen?
Dazu haben wir Bilder und Pläne von der Neusser Straße erstellt. So sehen Sie, wie die Neusser Straße werden kann. Bitte schreiben Sie uns, wie Ihnen die Bilder und Pläne gefallen.

Ihre Antworten sind für uns sehr wichtig.
Machen Sie mit vom 2. August bis zum 29. August! 

Haben Sie noch Fragen oder Ideen? Schreiben Sie uns gerne.

Liebe Kölner*innen,

wir laden Sie ein, Ihre Anregungen zur Umgestaltung der Neusser Straße bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt im Planungsprozess einzubringen. Ihre Meinung ist uns wichtig!

Der politische Beschluss hat konkrete Ideen zur Straßenraumgestaltung formuliert. Um ein Bild davon entstehen zu lassen, haben wir Querschnittsdarstellungen erarbeitet. Darüber hinaus haben wir eine weitere Idee zur Aufteilung des Straßenquerschnitts entwickelt. All das möchten wir Ihnen schon jetzt als Ideengeber für den anstehenden Planungsprozess vorstellen und vom 2. bis 29. August 2021 Ihre Eindrücke, Wünsche und Meinungen dazu erfahren. Selbstverständlich möchten wir auch auf Ihre Fragen eingehen. Für eine Gesamteinschätzung werden wir diese sammeln und Ihnen die Antworten im Anschluss hier auf dem Beteiligungsportal zur Verfügung stellen.

 

Allgemeine Informationen zur Umgestaltung

Planungsgrundsätze

Allen Überlegungen gemein ist, die Nebenanlagen in einen Bereich, der dem Fußgänger*innenverkehr vorbehalten ist, in so genannte Multifunktionsflächen zu gliedern.
Die Multifunktionsflächen bieten Raum für unterschiedliche Nutzungen: Hier können außengastronomische Angebote, Fahrradabstellanlagen sowie Abstellflächen für Lastenräder, E-Ladesäulen und Bänke, aber auch bei Bedarf Pkw-Stellplätze sowie Lade-/Lieferzonen für die anliegenden Geschäfte platziert werden. Diese Flächen bieten auch Platz für Straßenbäume.
Für die konkrete Ausgestaltung sind Lösungen möglich, die passgenau auf die Nutzung des Umfeldes abgestimmt werden können: Vor einem Café oder einer Gaststätte können beispielweise Außenbereiche oder vor einem Supermarkt eine Lieferzone angeboten werden.

Der weitere Planungsprozess bietet die Möglichkeit, verschiedene Nutzungsoptionen durchzuspielen. Selbstverständlich werden mit der Umgestaltung alle verkehrlichen Anlagen barrierefrei gestaltet.

Drei Abschnitte

Die Planung spielt sich im dicht bebauten Bereich ab. Auf der zur Verfügung stehenden Fläche sollen möglichst viele Nutzungen angemessen berücksichtigt werden. Mit Blick auf die Bestandsbebauung gliedert sich die Neusser Straße in drei Abschnitte:

  • Ab Kempener Straße bis Nelkenstraße liegen die Gebäudefronten beidseits der Straße fast vollständig in einer Linie (südlicher Bereich).
  • Zwischen Nelkenstraße und Scharnhorststraße ergibt sich aufgrund der Zugänge zur Stadtbahnhaltestelle Florastraße, einer in den Gehweg reichenden Arkadenbebauung sowie einiger Sprüngen in der Gebäudekante insbesondere auf der östlichen Straßenseite ein Engstellenbereich (zentraler Bereich).
  • Weiter in Richtung Norden bis zum Niehler Kirchweg ist der Straßenquerschnitt dann wieder weitestgehend gleichmäßig breit ausgebildet (nördlicher Bereich).

Schematische Kartenansicht der Neusser Straße und Nebenstraßen

Um mögliche Zukunftsbilder von der Neusser Straße entstehen zu lassen, sind für die oben genannten Bereiche Querschnitte entwickelt worden, die die verkehrlichen und gestalterischen Ziele der Bezirksvertretung aufnehmen und die unten zu finden sind.

Für die drei Abschnitte haben wir Querschnittsdarstellungen erstellt, zu denen uns Ihre Meinung interessiert.
Außerdem freuen wir uns über Ihre Hinweise zu den drei Themenblöcken:

  • Fahrrad fahren und zu Fuß gehen
  • Auto fahren
  • Schöne Orte auf der Neusser Straße

 

Südlicher Bereich
Zentraler Bereich
Nördlicher Bereich
Themenblock 1: Fahrrad fahren und zu Fuß gehen
Themenblock 2: Auto fahren
Themenblock 3: Schöne Orte auf der Neusser Straße