Vorheriger Vorschlag

Stefanie Fischer

Der Ton zu Ihrer Übertragung ist weg ...

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Inklusive Spielplätze

Welche inklusiven Spielplätze gibt es in Lindenthal?

weiterlesen
Offenes Thema aus dem Bezirk Lindenthal

Ferienpass Köln?

In dieser Coronazeit bleiben mehr Familien mit schulpflichtigen Kindern zu Hause und machen Urlaub in Köln.

Gibt es einen Ferienpass oder irgendeine Form an corona-tauglichen Zusatzangeboten für Kinder, Jugendliche und Familien, die in Köln bleiben?

Die meisten städtischen Angebote wie beispielsweise der Zoo sind ja eher eingeschränkt als auf einen größeren Besucherstrom angepasst.

Lieber Michael von Kasi,

weil die Kölner Ferienangebote in diesem Jahr Corona-bedingt nicht wie gewohnt stattfinden können, haben sich die Stadt Köln und rund 60 freie Träger zusammengetan, um Alternativen zu erarbeiten. Kreativ und kurzfristig haben sie neue Angebote für Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren organisiert und ihre Ferienmaßnahmen an die aktuellen Vorgaben für Hygiene und Mindestabstand angepasst. Aktuell stehen rund 300 neue Ferienangebote für mehrere tausend Teilnehmende auf dem Programm, um die Ferien vielseitig mit Sport, Kreativität und viel Spaß sinnvoll zu gestalten. Es ist online abrufbar unter www.stadt-koeln.de/ferienprogramm und wurde bis Anfang der Sommerferien laufend aktualisiert und erweitert.

Zusätzlich zu den festen Angeboten organisiert die Stadt Köln die Aktionswoche „Veedel Ferien Feez - Entdecke Deine Stadt!“. In der zweiten Sommerferienwoche stehen bis Samstag, den 11.07. von 13 bis 18 Uhr auf 30 Spielplätzen in allen Stadtbezirken verschiedene Spiel-, Sport- und Rätselaktionen auf dem Programm. Hier heißt es: Einfach nachmittags vorbeikommen, mitspielen und rätseln, Spaß haben, Stempel sammeln und gewinnen. Einen Übersichtsplan mit allen Infos gibt es z.B. in den Bezirksämtern, im Kinder- und Jugendbüro und an den Aktionsspielplätzen. Auch dazu gibt es weitere Infos auf der oben genannten Internetseite.