Vorheriger Vorschlag

People Attract People

Städtebaulicher Entwurf zum neuen Stadtteil Kreuzfeld mit dem Motto "People Attract People"

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Landschaftsquartier Kreuzfeld – Grün, Lebendig und Umfeld-bewusst

Städtebaulicher Entwurf zum neuen Stadtteil Kreuzfeld mit dem Motto "Landschaftsquartier Kreuzfeld – Grün, Lebendig und Umfeld-bewusst"

weiterlesen

Boden gut machen

Animierte Ansicht von Wohngebäuden mit Menschen auf einem Platz mit Tech und viel Begrünung

Städtebaulicher Entwurf zum neuen Stadtteil Kreuzfeld mit dem Motto "Boden gut machen"

Planungsteam: UTA Architekten und Stadtplaner GmbH aus Stuttgart mit ORplan Partnergesellschaft für Architektur und Städtebau mbB, aus Stuttgart, Lohrberg stadtlandschaftsarchitektur mbB aus Stuttgart, stattbau GmbH aus München, performative architektur aus Stuttgart und BrennerPlan GmbH aus Stuttgart

Entwurfsidee

Auf Basis eines guten Gemeinwesens soll Kreuzfeld zu einem nachhaltigen und gemeinwohlorientierten Stadtteil werden. Der neue Stadtboden soll Spekulationen entzogen und vorrangig im Erbbaurecht und im Rahmen von Konzeptvergaben vergeben werden.

Durch flexible Baufelder werden Möglichkeiten des gemeinschaftlichen Wohnens eröffnet. Die variantenreichen Gebäudetypologien bilden verschiedene gemischte Hofgemeinschaften und auch Raum für nichtstörendes Gewerbe der Industrie 4.0. Der Entwurf greift bestehende Anschlüsse im Wegenetz auf und etabliert mit Verlegung und Umgestaltung der nördlichen Mercatorstraße ein neues Wegenetz. Die Dächer der Gebäude sind ein erweiterter Bestandteil der Hofgemeinschaften und teilweise über Brücken für alle Bewohner*innen eines jeden Hofes gleichermaßen zugänglich. Ebenso können sie als Gemeinschaftsterrassen genutzt werden.