Vorheriger Vorschlag

Kreuzfelder StadtNatur

Städtebaulicher Entwurf zum neuen Stadtteil Kreuzfeld mit dem Motto "Kreuzfelder StadtNatur"

weiterlesen

4 Quartiere - ein Veedel

Animation eines Platzes mit begrünten Fassaden, Bäumen und Wegen. Zudem verschiedenes Mobiliar

Städtebaulicher Entwurf zum neuen Stadtteil Kreuzfeld mit dem Motto "4 Quartiere - ein Veedel"

Planungsteam: rheinflügel severin aus Düsseldorf, Studio Vulkan Landschaftsarchitektur GmbH aus München, Rietmann Beratende Ingenieure PartG mbH aus Königswinter, Obermeyer Infrastruktur GmbH & Co. KG aus Köln, EGS-plan Ingenieurgesellschaft für Energie-, Gebäude- und Solartechnik mbH aus Stuttgart

Entwurfsidee

Die Planung setzt auf vier kompakte, durchmischte Quartiere (Bahnquartier, Waldquartier, Bruchquartier, Produktivquartier) mit je eigener Identität, die sich aber als Teil eines größeren Ganzen verstehen: "4 Quartiere – ein Veedel". Hierbei sieht der Entwurf den weitgehenden Erhalt der Waldflächen vor. Ebenso wird dem Miteinander der einzelnen Nachbarschaften auch mit dem Blick auf Blumenberg eine große Rolle beigemessen.

Die Vernetzung der Quartiere erfolgt auf verschiedenen Ebenen. Zum einen über die Freiräume, die auch zur Gliederung der baulichen Strukturen beitragen und einen Bezug zur Landschaft herstellen. So wird die Nord-Süd gerichtete Alluvial-Rinne zwischen Blumenberg und Kreuzfeld von einer Bebauung freigehalten. Zwischen den beiden Stadtteilen entsteht ein zusammenhängender und verbindender Landschaftspark. Zum anderen werden die Quartiersränder zu produktiven Stadtlandschaften weiterentwickelt und die "Fugen" zwischen den einzelnen Quartieren als städtische Grünräume mit Sport-, Spiel- und Erholungsnutzungen angelegt.